Der BvdFB zu Gast auf dem Liquiditäts-Kongress für KMU

 

Vom 29. Juni bis 03. Juli findet der erste Online-Kongress für kleine und mittlere Unternehmen zum Thema „Mehr Liquidität für den Mittelstand“ statt. Der Bundesverband deutscher Fördermittel-Berater ist am 30. Juni zu Gast und informiert ab 15:00 Uhr über Fördermittel, Subventionen und Zuschüsse und darüber, wie diese das finanzielle Polster von Unternehmen stärken können.


© Liquiditäts-Kongress für KMUs

Vom 29. Juni bis 03. Juli findet der erste Online-Kongress zum Thema „Mehr Liquidität für den Mittelstand“ statt. Er richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die in einen Liquiditätsengpass geraten sind und nun ihre laufenden Kosten nicht mehr decken können. In Live-Webinaren und Online-Vorträgen von erfolgreichen Unternehmern, bekannten Speakern und Experten werden Wege und Methoden aufgezeigt, wie sie dieser Situation entkommen und eine mögliche Insolvenz abwenden können.

Klaus Weiler
Klaus Weiler

Auch der Bundesverband der deutschen Fördermittel-Berater e.V. (BvdFB) beteiligt sich an dem Kongress und trägt mit einem Vortrag zum Thema "Liquiditätsspritze durch Hilfen & Fördermittel" zum nachhaltigen Wissenstransfer und Infobedarf der betroffenen Unternehmen bei.

Am 30. Juni spricht Finanzexperte Klaus Weiler ab 15:00 Uhr über die Unterstützung einer Unternehmensfinanzierung mit Fördermitteln, Subventionen und Zuschüssen. Dabei geht er auch gezielt auf Liquiditätshilfen im Rahmen der COVID-19-Krise ein. An Beispielen wird aufgezeigt, welche Fördermöglichkeiten für Unternehmen in Frage kommen und was bei der Antragstellung zu beachten ist.

Der Vortrag dauert ca. 45 Minuten. 

Interessenten können sich hier kostenfrei zu dem Kongress anmelden.

 

Kontakt

Bundesverband deutscher Fördermittel-Berater e.V.
Uhlandstraße 158
10719 Berlin


E-Mail: info@direkt-hilfe.com

Follow us

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.